Unsere Sommerparty von Tiger Facility Services

von Hagen Lippmann
Strand Party Eskalation

Jedes Jahr das Gleiche – für Tiger Facility Services sollte eine Sommerparty auf die Beine gestellt werden, die gern in Erinnerung bleibt und etwas Besonderes zu bieten hat.

Solch eine Event-Planung, die ja meist im Verborgenen stattfindet, verdient Anerkennung und so stellen wir hier mal unser persönliches Feedback vor. Obendrauf gibts noch Inspiration und neue Ideen für Office Manager bei der Planung Ihrer Sommerparty.

Ein Plan ist nichts, Planung ist alles 

Ein Moodboard hilft bei der Planung solcher Nachmittage. So kann man gemeinsam mit dem Orga-Team Ideen für den Event zusammenbringen und sich das Gesamtkonzept der Party vor Augen halten.

Ein wichtiger Aspekt ist es, den Leuten nicht zu viel vorzuschreiben und immer genug Flexibilität zu bieten, damit eine entspannte Atmosphäre entstehen kann. Dafür den richtigen Rahmen zu finden, ist manchmal ein Gradwanderung.

Die ersten Ideen können Sie am besten wieder verwerfen, damit Platz gemacht wird für die, an denen Sie länger feilen – so kann man sagen: ein Plan ist nichts und Planung ist alles! Mit genügend Abwechslung können am Ende Firmenfeiern entstehen, bei denen alles zusammenpasst.

ERFAHREN SIE MEHR: Wenn Sie sich inmitten der Planung Ihrer Firmenfeier befinden, finden Sie hier eine übersichtliche Checkliste. 

Zusammen starten mit dem Team 

Eingeläutet wurde die Sommerparty dieses Jahr mit dem „Tiger Feast“, ein allwöchentliches Zusammenkommen des ganzen Teams. Dieses Meeting bietet Platz für neue Ideen und jeder erhält einen Überblick, was alles in den verschiedenen Abteilungen passiert ist.

Unsere Tiger Feasts sind gute Gelegenheiten, die Arbeitswoche gemeinsam ausklingen zu lassen. Dieses Mal war die Stimmung besonders gelassen, da die Sommerparty auf alle im Anschluss wartete. 

Deswegen strahlte die Runde einmal mehr – auch wegen des Dresscodes. Der war diesmal auf die Farbe weiß abgestimmt und jeder konnte selber entscheiden, wie er der Sache gerecht werden wollte. So spazierte schon bald eine gut gekleidete Runde gemeinsam in Richtung Strand.

Jedes Jahr eine neue Location

Die Wahl des Ortes läuft immer nach dem Prinzip, jedes Jahr etwas Neues zu finden, dass noch nicht jeder kennt und Freude fürs ganze Team birgt. Die Entscheidung fiel diesmal auf den Beach Mitte in Berlin. Ein Strand inmitten der Großstadt? Richtig! 

Hier kombinieren sich ein moderner Hochseilgarten, eine Strandbar, eine Jump-Halle, etliche gemütliche Sitzecken und insgesamt 50 Volleyball-Felder zum größten innerstädtischen Sandareal Deutschlands.  

Mit anderen Worten: ein idealer Ort für eine Sommerparty! 

Ein Nachmittag am Strand

Das Orga-Team wartete schon am Ort des Geschehens und leitete den Weg. Eine ideale Sommer-Kulisse öffnete sich vor uns und lud ein zum Entspannen und Kennenlernen. 

Die Runde war gelockert und die Party geriet ins Rollen. Die Kickerbälle schossen übers Feld, an ersten Getränken wurde genippt und es bildeten sich Teams zum Volleyball.

Schuhe waren bald nicht mehr notwendig und jeder nahm sich ein bisschen Sand zwischen den Zehen mit. 

Ein 1 Meter-Strandball und ein DJ in Badehose 

Andere Füße fanden wiederum ihr Glück am Boden von mit kaltem Wasser gefüllten Planschbecken, um die herum die Leute sitzen konnten. Währenddessen bestrahlte die Sonne die Kulisse unberührt aus weiter Ferne.

Ein DJ in Badehose fand einen guten Mix aus 80er Hits und Medleys, zu denen man üblicherweise einen Gin Tonic serviert. Er schützte sich recht erfolgreich mit aufgestellten Boxen vor einem 1 Meter großen Strandball, der in hohen Bögen seine Runden drehte.

Ein Buffet, um sie alle zu binden

ERFAHREN SIE MEHR: Wenn Sie noch nach dem richtigen Catering Service suchen, der diesem Moment gerecht werden soll, könnten wir da wen empfehlen. 

Am frühen Abend ruhten die Ballspiele und das Buffet wurde feierlich eröffnet. Dieser Moment ist meist einer, der besonders in Erinnerung bleibt und mit dem feinste Sinne angesprochen werden.

Das Team genoss gemeinsam die feinsten Speisen. Im Grunde ist ein Buffet ein ideales Konzept für Sommerpartys wie dieser. Jeder kann sich genau das nehmen, was ihm schmeckt und wann es ihm schmeckt. 

So kann man auf verschiedene Geschmäcker und Vorlieben eingehen und die Situation selbstorganisiert laufen lassen. Das erfreut Gäste und Organisatoren und bietet Vielfalt und Flexibilität.

Ein gelungenes Fest

Die Gäste konnten wahlweise noch Ihren Partner oder einen Freund mitbringen. Das ist nicht immer üblich, hat den Abend aber sehr gut abgerundet. So lernten sich die Mitarbeiter von einer ganz neuen Seite kennen und genossen den Abend mit ihren Liebsten!

Auch viele alte Bekannte der Firma kamen herbei – zur großen Freude des ganzen Teams. So wurde bis tief in die Nacht wurde noch erzählt und getrunken. Mit den Mitarbeitern verbringt man so viel Zeit im Leben und manche werden gute Freunde. Solche Momente eignen sich wunderbar, um die Runde zusammenzukriegen und die Freundschaft zu feiern.

Wir wünschen hiermit auch viel Spaß bei Ihrer Sommerparty! Eine tolle Saison allen Eventplaner/innen!

ERFAHREN SIE MEHR: Wenn Sie gern mal ein paar Beispiele für To-do-Listen von Sommerpartys vergleichen möchten, dann haben wir etwas für Sie.

Ihr Office-Guide für eine gute Unternehmenskultur

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie den grundlegenden Richtlinien zur Speicherung Ihrer Daten im Zuge des DSGVO Gesetzes zu.