Gesunde Augen trotz täglicher Bildschirmarbeit? Wir zeigen wie!

von Sunny Tauscher
Gesunde Augen

Bei täglicher Bildschirmarbeit ist es kein Wunder, dass Ihre Sehqualität auf Dauer abnimmt, selbst wenn Sie immer gesunde Augen hatten. Das ist zumindest eine naheliegende Annahme, die wir genauer hinterfragen. Wenn Sie viel Zeit am Bildschirm verbringen, sollten Sie gesunde Augen besonders schätzen. Immerhin tragen laut aktuellen Zahlen knapp 47 Millionen Deutsche eine Brille (Stand: 2017). Sitzen Sie also in Ihrer regulären Arbeitszeit an einem Bildschirmarbeitsplatz und Ihre Augen werden ständig durch den Blick auf den Monitor beansprucht, nehmen diese einen unvermeidbaren Schaden. Oder vielleicht doch nicht, wenn Sie wissen wie?

Was Sie für gesunde Augen machen können, wie es überhaupt zu einer Verschlechterung Ihrer Sehkraft kommt und welche Schäden Sie erwarten können, erklären wir Ihnen im Folgenden.


Folgen von Bildschirmarbeit für die Augen

Keine Kopfschmerzen durch Bildschirmarbeit, wenn gesunde AugenDurch den täglichen privaten Gebrauch von Smartphones, Tablets und Computern verlangen Sie Ihren Augen einiges ab. Ungefähr 30.000 Mal springen die Blicke bei der Bildschirmarbeit täglich zwischen Umgebung und Monitor hin und her. Bei jedem Aufblicken fokussiert sich das Auge in Bruchteilen von Sekunden wieder neu. So verliert die Augenlinse an Elastizität, was zur Folge hat, dass sich Ihr Auge immer schwerer an Entfernungswechsel anpasst. Durch das andauernde Starren auf den Bildschirm wird zudem kaum noch geblinzelt. Dadurch trocknen die Augen aus, sie jucken und erröten. Nun fängt das Auge an zu tränen und kann sich sogar entzünden. Zudem klagen Betroffene oft über Kopfschmerzen, Müdigkeit, Doppel- und Verschwommensehen.

Kurzsichtigkeit

Wussten Sie, dass sich der Augapfel des Menschen bis zum 30. Lebensjahr noch entwickelt? Das heißt in der Konsequenz, dass Ihre Sehgewohnheiten die spätere Sehfähigkeit bis zu diesem Alter beeinflussen. Wenn Sie also täglich zu lange auf Monitore schauen, oder auch auf andere Dinge in zu kurzer Distanz, dann passt sich das Auge diesen Bedingungen an. Die Folge: Kurzsichtigkeit.


Vorsorge für gesunde Augen

Die Ergebnisse aktueller Studien haben ergeben, dass 68 Prozent der 20 bis 30-Jährigen unter digitalem Augenstress leiden. Auch die Zahl der deutschen Brillenträger in den Zwanzigern ist stark angestiegen. Die ermittelten Zahlen sind heute dreimal so hoch, wie noch vor 65 Jahren. Der Zusammenhang zwischen Technologieaffinität in jungen Jahren und einer Verschlechterung der Augen im Alter ist also deutlich erkennbar. Umso wichtiger ist es, Ihre Augen zu schützen und die richtigen Vorsorgemaßnahmen für sich und auch Ihre Kinder im jungen Alter zu treffen.

7 Vorsorgetipps für gesunde Augen:

  1. Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz: Halten Sie einen (Minimal-)Abstand von 50 bis 70 cm zu Ihrem Monitor ein.
  2. Augentropfen helfen bei trockenen Augen und beugen Entzündungen vor.
  3. Wenn Sie bei der Bildschirmarbeit alle 20 Minuten für 20 Sekunden gezielt einen weiter entfernten Punkt im Raum anvisieren, können sich Ihre Augen zwischendurch entspannen.
  4. Der Raum sollte optimal beleuchtet sein, damit es nicht zu Spiegelungen auf dem Monitor kommt.
  5. Wenn Sie etwas auf dem Bildschirm schlecht lesen können, vergrößern Sie die Schriftgröße.
  6. Machen Sie regelmäßig einen Sehtest, um eventuelle Maßnahmen bei einer Verschlechterung der Sehkraft ergreifen zu können. Bis zu 39 Jahren liegt der Richtwert bei 5 bis 7 Jahren, wenn nicht selbst zuvor eine Verschlechterung wahrgenommen wird. Ab 40 sollten Sie alle zwei bis drei Jahre einen Sehtest durchführen lassen.
  7. Ausreichend Bewegung und das Entspannen der Augen durch weitere Blickdistanzen begünstigen die Entwicklung gesunder Augen. Zudem ist eine Freizeitaktivität im Freien auch gesund für die Seele.


Maßnahme ab 30: Die Bildschirmbrille

Bildschirmbrille für gesunde Augen

Da Ihr Augapfel ab dem 30. Lebensjahr ausgewachsen ist, sind Sie ab dann nicht mehr durch die nahe Arbeit am Bildschirm gefährdet. Es kommt nun jedoch zu einer natürlich stetigen Abnahme der Sehkraft, da die Elastizität der Linse abnimmt. Ein Entfernungswechsel wird dann immer weniger anpassbar für die Augenlinse, sodass eine geeignete Brille immer nötiger wird. Eine Bildschirmbrille wird exakt auf die Sehdistanz zum Bildschirm angepasst. Meistens wird eine Computerbrille ab einem Alter von 40 interessant, da eine verschlechterte Sehkraft dann von selbst festgestellt wird. Andernfalls wird die Körperhaltung durch das Vorneigen von Körper und Kopf versucht so anzupassen, dass das verschwommene Bild ausgeglichen wird. Eine Bildschirmbrille hingegen ermöglicht es, dass ein schneller Blickwechsel wieder entspannt für die Augen ist und es nicht zu Verkrampfungen, Rücken- oder Kopfschmerzen kommt.


Kosten einer Bildschirmbrille im Job

Sollte eine Bildschirmbrille für Ihren Job nachweislich notwendig sein, wird Sie Folgendes freuen: Laut eines Sprechers der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) übernimmt dank Arbeitsschutzgesetz § 3 der Arbeitgeber die Kosten für eine Bildschirmbrille.

Dazu müssen Sie sich von einer verantwortlichen Fachkraft seitens Ihres Unternehmens untersuchen lassen. Sie haben dann Anspruch auf eine Bildschirmbrille, wenn die Ergebnisse der Untersuchung ergeben, dass eine normale Brille nicht für die Computerarbeit geeignet ist. Wenn Sie das Thema “gesunde Augen” mithilfe einer Bildschirmbrille jetzt in Angriff nehmen möchten, dann erhalten Sie dazu die detaillierten Informationen beim Betriebsrat oder der Berufsgenossenschaft Ihres Unternehmens.


Gesunde Augen vs. schlechte Augen – 5 Fakten auf einen Blick


Gesunde Augen durch die richtige Brille

Wegbegleiter Brille

Mit rund 66 % der deutschen Bevölkerung machen die Brillenträger ziemlich genau ⅔ aus. Davon sind sogar über die Hälfte ständige Brillenträger (~ 53 %). Ca. 40 % sind gelegentliche Brillenträger und einen kleinen Teil von rund 5 % machen die Kontaktlinsenträger aus.


Gesunde Augen - Iris ist das einzigartigste Merkmal des Menschen.

Sicherheitsindex Auge

Der Fingerabdruck gilt bei der Allgemeinheit verbreitet als größtes Sicherheitsindiz, da er einzigartig ist. Dennoch wäre ein Augenscan eine viel bessere Sicherheitsvorkehrung, da die Iris im Auge 256 einzigartige Merkmale hat – ein Fingerabdruck im Vergleich dazu nur 40.


Gesunde Augen heißt auch starke Muskeln zu haben.

Starke, kleine Muskeln

Die Beweglichkeit des Auges wird von vier geraden und zwei schrägen Muskelsträngen ermöglicht. Die äußeren Augenmuskeln sind sogar die aktivsten Muskeln im ganzen Körper eines Menschen.

Augentransplantationen

Mit Augentransplantationen zukünftig zu gesunden AugenDa das menschliche Auge mit über eine Million Nervenenden zum Gehirn verbunden ist, werden Augentransplantationen von Netzhaut- und Nervenexperten als unmöglich eingeschätzt. Partielle Augentransplantationen, nämlich Hornhauttransplantationen, sind allerdings schon so erfolgreich, dass mehr als 95 Prozent aller Patienten ihre Sehkraft bei Hornhauterkrankungen zurück erlangen.

Lebensmittel für gesunde Augen

Gemüse für gesunde AugenEs gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die zum Erhalt gesunder Augen beitragen. Hierzu zählen alle Gemüse und Obstsorten, die erstrangig Vitamin A enthalten, aber auch Vitamin C und E, Antioxidantien, Spurenelemente und Carotinoide (Pflanzenfarbstoffe). Beispiele hierfür sind Spinat, Brokkoli, Weiß- und Grünkohl, Karotten, Nüsse, Paprika, Tomaten, Soja, Pflanzenöle, Papaya und auch schwarze Johannisbeeren.



Um gesunde Augen zu wahren und die Verschlechterung der Sehkraft nicht noch frühzeitig zu fördern, gibt es also einige Tricks. Dazu zählt der Verzehr der richtigen Lebensmittel, ein ausreichend großer Sehabstand zu Ihrem Monitor und bei Bedarf eine richtige Brille. Der einfachste Tipp ist und bleibt allerdings: Legen Sie Ihre technischen Geräte einfach mal weg und gönnen Sie Ihren Augen eine Pause aus der digitalen Welt!

Gesunde Augen – Mehr Fakten und Zahlen zur Sehgesundheit

Infografik_gesunde-Augen

Quelle: KGS via www.sehen.de

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie den grundlegenden Richtlinien zur Speicherung Ihrer Daten im Zuge des DSGVO Gesetzes zu.