Neues Gmail: Wir stellen die besten 5 neuen Funktionen vor

von Jette Neubert
Das neue Gmail update kommt mit vielen neuen Funktionen

Vor kurzem hat Google sein E-Mail-Angebot Gmail komplett erneuert und neben einem neuen Design auch neue Funktionen eingeführt. Diese sollen die Sicherheit verbessern, die Übersichtlichkeit erhöhen und darüber hinaus helfen, E-Mails generell schneller zu bearbeiten. Die wichtigsten neuen Möglichkeiten haben wir unter die Lupe genommen und zeigen, welche wirklich hilfreich sein können.

Wer noch nicht automatisch auf das neue Gmail umgestellt wurde, kann dies nun als erstes selbst manuell tun. Hierfür einfach das kleine Rädchen (Einstellungen) oben rechts anklicken und ganz oben “Neues Gmail ausprobieren” auswählen. Das neue Design und die neuen Features werden nun geladen.

Was genau ist nun aber alles neu? Wir stellen die 5 wichtigsten Verbesserungen vor:

 

1. Erleichterter Zugang zu Google Add-ons

In der neuen Version befindet sich eine Leiste mit Icons für den Schnellzugriff zu Add-ons direkt rechts neben den E-Mails. Mit einem Klick wird beispielsweise der Kalender (aktueller Tag) eingeblendet, ohne einen neuen Tab öffnen zu müssen. Dies erleichtert das direkte Eintragen von Terminen oder die Übersicht der Termine beim Verfassen von E-Mails. Voreingestellt sind zudem ‘Notizen’ und ‘Aufgaben’ – ein neues Add-on zur Planung von ToDo’s. Aufgaben können hier in Teilaufgaben gegliedert und mit einer Deadline versehen werden. Weitere Add-ons können dem Schnellzugriff hinzugefügt werden.



2. Offlinefunktion

E-Mails können nun auch offline verwaltet werden. Das bedeutet, das Verfassen, Ordnen oder Löschen von E-Mails geht auch ohne Internetverbindung. Dies war bisher nur in der Chrome-App möglich. Dies ist für alle von Nutzen, die öfter fliegen und auch im Flugzeug arbeiten.

3. Einfachere Verwaltung im Posteingang

Der neue Posteingang bietet gleich mehrere neue Möglichkeiten. Am auffälligsten: Jede Mail kann direkt hier gelöscht und verschoben werden. Dafür müssen Sie lediglich mit dem Cursor über die Mail gehen und die entsprechenden Icons werden eingeblendet. Bei Newslettern wird so auch zusätzlich der “Bestätigungsbutton” oder der “Abmeldebutton” angezeigt. Außerdem wird der Anhang hier mit angezeigt, also Format und der Titel des Dokuments sind ersichtlich. Enthält die E-Mail eine Einladung in einen Kalender, wird dies direkt angezeigt und der Termin kann bestätigt oder abgelehnt werden, ohne dass die E-Mail geöffnet werden muss.
Sie können jede einzelne E-Mail zudem im Posteingang auf ‘Snooze’ stellen. Diese neue Funktion gibt die Möglichkeit Mails bis zu einer individuell eingestellten Zeit auszublenden. So können Sie in Zukunft die Übersichtlichkeit im Posteingang verbessern.



4. Organisierter und schneller dank Automatisierung

Das neue Gmail bietet die Funktionen “Automatische Erinnerung” sowie “intelligente Antwort”.
Die “Automatische Erinnerung” erinnert selbstständig an erhaltene E-Mails und daran, diese zu beantworten, damit nichts verloren geht.

Smart Reply, die intelligenten Antwortmöglichkeiten, gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell auf einfache Nachrichten zu reagieren ohne selbst eine Antwort verfassen zu müssen.


5. Vertrauliche E-Mails versenden

Die vielleicht wichtigste Neuerung ist die Möglichkeit, vertrauliche E-Mails zu versenden. Diese Einstellungsmöglichkeit finden Sie, wenn Sie eine neue E-Mail schreiben wollen, unten auf der Leiste, wo ebenfalls Anhänge eingefügt werden können. Mit einem Klick auf den Wecker öffnet sich das Fenster, in welchem das Ablaufdatum der E-Mail eingestellt werden kann. Die Mail löscht sich nach Ablauf der Frist automatisch von selbst. Zusätzlich kann ein SMS – Authentifzierungscode mit verschickt werden. Wählt man diese Option, erhält der Empfänger der Mail zusätzlich einen Code per SMS, welchen er benötigt, um die E-Mail öffnen zu können. So bleibt der Inhalt vertraulich, selbst wenn das E-Mailkonto des Empfängers gehacked wurde.
Weiterhin kann der Absender in diesem Modus die Optionen Weiterleiten, Kopieren, Drucken und Herunterladen entfernen, sodass Inhalte nicht an Dritte weitergeleitet werden können.

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie den grundlegenden Richtlinien zur Speicherung Ihrer Daten im Zuge des DSGVO Gesetzes zu.