6 Tipps für eine bessere Büroatmosphäre

von Joel Borgol
6 Tipps für eine bessere Büroatmosphäre

Sie haben ein gutes Team, aber kein Arbeitsumfeld, in welchem gute Ergebnisse erzielt werden können? Mit 6 einfachen Tipps verhelfen wir Ihnen zu einer besseren und produktiveren Atmosphäre im Büro.


1: Büro einrichten statt Rücken vernichten

Viele Unternehmen realisieren noch nicht, welchen Mehrwert ein gut eingerichtetes Büro mit sich bringt. Das kann zur Folge haben, dass beispielsweise an Technik und Möbeln gespart werden.

Sparen ist nie eine verkehrte Maßnahme. Allerdings sollten Sie auch bedenken, dass die Zukunft Ihres Unternehmens besonders von zufriedenen und motivierten Angestellten abhängig ist.

Damit Ihre Angestellten Ihre maximale Leistung abrufen können, müssen Sie in einem Arbeitsumfeld tätig sein, welches Ihre Produktivität fördert. Die Einrichtung in Ihren Räumen spielt für die Atmosphäre im Büro keine geringe Rolle.

Rückenschmerzen verursachende Stühle oder veraltete Computer sind deswegen ein No Go. Sie schaden der Arbeitsmoral Ihrer Angestellten, was letztendlich in Form von schlechten Ergebnissen und Unzufriedenheit zum Ausdruck kommen kann.


2: Denken Sie mit

Scheuen Sie sich nicht, in neue Möbel, rückenschonende Stühle oder moderne PC’s zu investieren, um eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der Ihre Angestellten gerne arbeiten.

Es macht Ihr Unternehmen für derzeitige und zukünftige Angestellte wesentlich attraktiver. Sie werden gute Angestellte eher binden können, wenn die Arbeitsbedingungen in Ihrem Büro überdurchschnittlich gut sind. Zumal die Anforderungen der Angestellten immer größer werden, vor allem, weil der Anteil der Millenials, welcher jetzt schon den Großteil in der Arbeitswelt ausmacht, stetig wächst.

Auf lange Sicht sind es Investitionen, die sich für Sie auszahlen werden. Der Arbeitsmarkt ist in einem konstanten Wandel und mit ihm auch die Bedürfnisse der Angestellten. Je eher Sie sich ihnen anpassen, desto besser ist es für Ihr Geschäft.


3: Ordnung muss sein

Ein erfolgreiches Unternehmen zeichnet sich durch organisierte Prozesse und Abläufe aus. Sie sollten dafür sorgen, dass Richtlinien bezüglich der Ordnung im Büro festgelegt und deutlich kommuniziert werden.

Es bleibt natürlich jedem Mitarbeiter selbst überlassen, wie er seinen eigenen Schreibtisch hinterlässt. Es sollte aber einen Sauberkeitsstandard im Büro geben, der von jedem Angestellten respektiert wird.

Der erste Eindruck zählt, vor allem, wenn sie Besuch von potenziellen Partnern, Investoren oder Kunden haben. Zudem fördern saubere Räume die Produktivität.


Wir von Tiger Facility Services garantieren durch unsere maßgeschneiderte Büroreinigung, dass Ihre Einrichtung von außen und innen immer präsentabel aussieht.


4: Geht Ihnen schon ein Licht auf?

Die Beleuchtung Ihrer Räume ist nicht zu vernachlässigen, da sie nicht zu verachtenden Einfluss auf die Stimmung Ihrer Mitarbeiter haben kann. In einem dunklen Büro wird das mögliche Arbeitspotential höchstwahrscheinlich niemals komplett ausgeschöpft werden.

Nutzen Sie das Tageslicht so viel es geht. Es fördert die Produktivität, Motivation und Aufmerksamkeit der Angestellten. Künstliches Licht kann das Tageslicht mittlerweile gut imitieren, ist jedoch kein vollständiger Ersatz dafür.

Selbstverständlich ist Helligkeit durch Tageslicht nicht in jedem Büro gegeben. Falls dies in Ihrem Büro der Fall ist sorgen Sie dafür, dass Sie die richtigen Lampen für Ihre Räume besorgen.


5: Du bist was du isst

Wie zu Hause ist auch am Arbeitsplatz die Ernährung immens wichtig. In einem Job, in dem man die meiste Zeit sitzend verbringt und es an Bewegung mangelt, neigt man oft dazu, überwiegend Fast Food zu essen.

Dies setzt sich zu Hause fort, da nach einem langen Arbeitstag die Kraft zum Kochen fehlt. Auf Dauer schlägt sich das auf die Gesundheit und in der Folge auch auf alle weiteren Aspekte im Leben aus.


Aus diesem Grund ist es kein falscher Schritt, wenn Sie für gesunde Ernährung im Büro in Form von Obst, Gemüse und gesunden Snacks im Büro sorgen. Tiger Facility Services versorgt Ihr Büro gerne mit gesundem Essen.

Sie fördern damit nicht nur die Konzentration, Produktivität und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, sondern Sie zeigen auch Interesse am Wohlergehen Ihrer Angestellten, was für Sie nur von Vorteil sein kann.

Erfahren Sie mehr: Wasser und Kaffee dürfen natürlich auch nicht in Ihrem Büro fehlen. Wir kümmern uns für Sie darum.


6: Wie du mir so ich dir

Mit das wichtigste für eine angenehme Atmosphäre im Büro ist ohne Frage die Art, wie miteinander umgegangen wird. Für Mitarbeiter ist es zum einen wichtig, dass Sie von der Geschäftsführung das Gefühl bekommen, ein Teil des Unternehmens zu sein. Zum anderen sollte zwischen Kollegen ein ungeschriebenes Gesetz des Respekts und der Freundlichkeit herrschen damit eine produktive Atmosphäre erhalten bleibt.

Wenn es zwischen Kollegen kriselt und sich sogar Camps formen, hat dies Auswirkungen auf das ganze Team. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jeder sich gleich behandelt fühlt.


Kleiner Tipp : behandeln Sie Menschen so wie Sie selber behandelt werden wollen. Das ist meist die beste Basis, um mit Menschen auszukommen ohne unbedingt gleich eine innige Freundschaft zu haben.

Wie ist bei es Ihnen?

Was tun Sie, um für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen? Wie wichtig ist es Ihnen, dass sich Ihre Mitarbeiter wohlfühlen? Kommentieren Sie Ihre Eindrücke und Erfahrungen. Wir freuen uns darüber mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und sogar das Eine oder Andere zu lernen.

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie den grundlegenden Richtlinien zur Speicherung Ihrer Daten im Zuge des DSGVO Gesetzes zu.